Piratenpartei Bergedorf

Klarmachen zum Ändern!

Schulbibliotheken erhalten und stärken

In der letzten Bezirksversammlung hatten wir mit unserem Antrag “Schulbibliotheken erhalten und fördern” den Versuch gestartet, das wirklich sinnvolle Pilotprojekt des alten CDU/GAL Senates zu erhalten. Insbesondere das Fachpersonal, das für diese Einrichtungen von großer Bedeutung ist und ohne das die Bibliotheken leider keine Chance haben.

Ein Artikel in der Bergedorfer Zeitung beschreibt das Problem und den heftigen Gegenwind, den die SPD Mehrheit hier in Hamburg zu spüren bekommt. Allerdings bin ich da nicht, wie es irrtümlich beschrieben ist im Auftrag des Elternrates unterwegs, sondern spreche hier für das ganze Projekt und alle derzeit betroffenen 9 Schulen.

Das Ziel dieses wirklich sehr gut bei den Schülern ankommenden Projektes sollte sein, dass in allen Schulen der Stadt solche Einrichtungen aufgebaut werden. Das mag sicher Geld kosten, aber was kostet es uns Steuerzahler, wenn diese Kinder später keine Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben? Diese Schulbibliotheken helfen jedenfalls, den Bildungsstand deutlich zu heben.

Artikel BZ vom 08.12.2011 (PDF)

Heute Abend ist der Antrag Thema im Hauptausschuss.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Das könnte dich auch interessieren: