Piratenpartei Bergedorf

Klarmachen zum Ändern!

kein-fracking

Kommt Fracking durch TTiP doch?

VA-Flyer_Fracking_19-05-2014

Flyer als PDF

Mit den im Freihandelsabkommen verankerten Konzern-Klage-Rechten haben Energiekonzerne durch die Hintertür jede Möglichkeit, ihre Fracking-Projekte in Europa durchsetzen.

Verliert ein Energiekonzern zum Beispiel die Explorationsgenehmigung für ein Gasfeld, etwa weil ein Staat Fracking verbietet oder die Regeln für die Förderung verschärft werden, kann das Unternehmen klagen.

Die Kosten trägt dabei am Ende der Steuerzahler.

Vor dem Hintergrund des auch in Bergedorf die Gefahr das Fracking möglich wird besteht, wollen wir mit Ihnen über Fracking und TTiP diskutieren.

Wir laden zur Infoveranstaltung
“Kommt Fracking durch TTiP doch?”
mit Dr. Patrick Breyer

(Mitglied des Schleswig-Holsteinischen Landtages)

Montag 19.05.2014 um 19:30 Uhr (Einlass ab 19:Uhr)
Gewerkschaftshaus bei Toni,  Am Pool 41, 21029 HH


2 Kommentare zu Kommt Fracking durch TTiP doch?

  1. Pingback: Infoveranstaltung zu Fracking in Bergedorf » Text & Blog – Das Weblog von Markus Trapp

  2. Pingback: Infoveranstaltung zu Fracking in Bergedorf | Piratenpartei Hamburg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Das könnte dich auch interessieren: