Piratenpartei Bergedorf

Klarmachen zum Ändern!

Handwerker stellen Direktkandidaten zur Rede

Am vergangenen Mittwoch lud die Handwerkskammer Bergedorf alle Direktkandidaten des Wahlkreises Bergedorf-Harburg zur Podiumsdiskussion in den Alt Lohbrügger-Hof. Hier sollten sie den anwesenden Vertretern aus Handwerk, Wirtschaft und Politik Rede und Antwort zu ihren Plänen für den Bundestag stehen.

Nico Ecke beim Podium derHandwerkskammer BergedorfDem Ruf folgten schließlich alle Parteien. So erschien für die SPD das Mitglied der Bürgerschaft (MdHB) Metin Hakverdi, für die CDU Ex-Senatorin Herlind Gundelach, für die FDP MdHB Kurt Duwe, für die Linke Sabine Boeddinghaus und für die Piratenpartei Nico Ecke, der auch Bezirksvorsitzender der Piraten in Bergedorf sowie Koordinator der Landes-AG Wirtschaft ist. Die Grünen wurden von der Kreisvorsitzenden Carola Timm vertreten, da deren Direktkandidat – Manuel Sarrazin – lieber einer anderen Veranstaltung beiwohnte.

Nach dem obligatorischen Abendessen folgte schließlich die Diskussion, welche von André Herbst von der Bergedorfer Zeitung moderiert wurde. Das Themenspektrum war weit gestreut und reichte von der allen Parteien gemeinschaftlich anerkannten Bedeutung des Handwerks für Deutschland über EU-Verordnungen, Steuerprogression sowie Vermögens- und Erbschaftssteuer zu den Hauptthemen Bildung und Energiewende bis hin zu Detailfragen wie der drohenden Tachographenpficht, welche besser unter dem Namen Fahrtenschreiber bekannt sein dürften.

Nach rund 3 Stunden Diskussion und vielen Fragen auch aus dem Publikum endete der Abend. Den vollständigen Bericht der Bergedorfer Zeitung kann man in der Printausgabe vom 15.02.2013 nachlesen. Einen Scan des Artikels gibt es auch auf der Facebookseite unseres Direktkandidaten.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Das könnte dich auch interessieren: