Piratenpartei Bergedorf

Klarmachen zum Ändern!

100 Tage FDP/Piraten

100 Tage besteht nun die Fraktion FDP/Piraten. Durch diese Gemeinschaft können wir an fast allen Ausschüssen teilnehmen und dadurch an viele Informationen gelangen sowie auch dort unsere Ideen mit einbringen.

Es gibt insgesamt 10 Ausschüsse in der Bezirksversammlung Bergedorf und wir belegen unsere Ausschüsse wie folgt:

Ausschuss Ausschussmitglied
Stadtplanungsausschuss Jan Penz
Fachausschuss für Bauangelegenheiten Marc Dittmer
Fachausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verbraucherschutz Nico Ecke
Unterausschuss für Bauangelegenheiten Kolja Weber
Fachausschuss für Sport und Kultur Brigitte Blazejewski

 

Unser Abgeordneter Jan Penz berichtet hier in seinem Blog, regelmäßig über seine Arbeit in der Bezirksversammlung. Außerdem hat die Bergedorfer Zeitung unsere Abgeordneten zur aktuellen Arbeit und Situation innerhalb der Fraktionsgemeinschaft befragt: Artikel BZ

Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite der Fraktion.

 


4 Kommentare zu 100 Tage FDP/Piraten

  1. suchenwi meinte am

    Ich hatte mir mehr von dieser Seite versprochen…
    Welche Erfahrungen wurden in der ungewöhnlichen Fraktionsgemeinschaft FDP/Piraten gemacht? Wo gab es Konsens? wo Dissens?

    Auf jeden Fall alles Gute, und schreibt mal wieder :^)

  2. Jan Penz meinte am

    Hallo Richard,
    die Erfahrungen sind sehr gut und sehr positiv. Wir profitieren sehr gut voneinander. Die FDP kennt viele Dinge, die wir so nicht wissen können und wir bringen jugendliche Frische in die Fraktion. Eine gute Mischung, die inzwischen auch die größten Skeptiker dazu bewegt, sich einzubringen.

    Der Grund warum wir das gemacht haben war ja, die bessere Einflußnahme innerhalb der ganzen Ausschüsse. Und das haben wir sehr gut umgesetzt. Das merken auch zunehmend die anderen Fraktionen, das wir da ganz gut unterwegs sind.

    Innerhalb der Lokalen Politik sind wir uns bei den gemeinsamen Themen selbstverständlich einig. Das haben wir ja auch im Vorwege abgestimmt. Das es auf Landesebene oder gar im Bund nicht zwingend so ist, dürfe klar sein, da man Komunalpolitik da nicht vergleichen kann und sollte.

    Hoffe das hilft dir etwas weiter?

    Gruß

    Jan

  3. suchenwi meinte am

    Danke Jan. Eurer Fraktionsgemeinschaft viel Erfolg – ich denke, sie hat auch eine Multiplikatorwirkung: immer wieder werden Leute feststellen, dass Piraten keine Exoten sind, sondern ganz vernünftige Leute, mit denen man zusammenarbeiten kann :^)

  4. Pingback: Kann es wirklich nur eine geben? – Krieg um den Titel “liberale Partei Deutschlands” | Wort zur Freiheit

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Das könnte dich auch interessieren: